Freitag, 24. September 2010

" Der runde Tisch ist eine Strategie von Piñera um seine Image vor der UN zu sauber"


Maria Traical , Sprecherin der politischen Gefangenen der Mapuche, die sich schon 75 Tagen im Hungerstreik befinden sagt dass die angepriesen runde Tisch des Präsidenten Sebastian Piñera daß in seiner Rede bei der UN betonte, es ist nur eine Taktik um seine internationale Image zu sauber, die fundamentalen Förderungen der Mapuche sind damit nicht gelöst.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Hinweis: Nur ein Mitglied dieses Blogs kann Kommentare posten.